zum Inhalt springen

eduroam-WLAN-Zugang unter Android 7

Android 7 hat das für eduroam empfohlene Zertifikat bereits im Betriebssystem integriert. Sie müssen es daher nicht, wie bei früheren Versionen (bis Android 6), manuell hinzufügen.

Die vorliegende Anleitung wurde unter Android 7.1.2 getestet. Möglicherweise sind die Menüpunkte unter anderen Android 7-Versionen anders benannt oder vom Gerätehersteller angepasst.

Zugangspunkt einrichten

1. Rufen Sie den Menüpunkt "WLAN" auf und wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Netzwerke „eduroam“ aus.

2. Wählen Sie als "EAP-Methode" „PEAP“ und als Phase 2-Authentifizierung „MSCHAPv2“ aus. Alternativ ist hier auch „TTLS“ als EAP-Methode und „PAP“ als Phase 2-Authentifizierung möglich, falls die erste Option zu Problemen führt.

3. Wählen Sie unter "CA-Zertifikat" die Option „Systemzertifikate verwenden“ aus. Das benötigte Zertifikat wird unter Android bereits mitgeliefert. Im erschienenen Feld Domain tragen Sie bitte „uni-koeln.de“ ein.

4. Tragen Sie unter "Identität" bitte Ihren Studierenden- oder Personal-Account ein, gefolgt von "@uni-koeln.de" ein. Im Feld "Anonyme Identität" tragen Sie bitte "anonymous@uni-koeln.de".

5. Tragen Sie im Feld "Passwort" das zugehörige Passwort Ihres Studierenden- oder Personal-Accounts ein und klicken Sie auf "Verbinden".

6. Nun können Sie eduroam an jeder teilnehmenden Einrichtung verwenden.

Kontakt
Bei Fragen und für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an den RRZK-Helpdesk