skip to content

Kosten eines 3D-Scans

Ein 3D-Scan ist ein arbeitsintensiver Vorgang. Mit erhöhtem Detailgrad eines Scans oder einem komplizierteren Objekt ist eine Vielzahl von Arbeitsschritten notwendig, um die Qualität zu gewährleisten. Darunter fallen unter anderem eine hohe Anzahl von Einzelscans und eine intensivere Fehlerkorrektur. 

OptionStandard WahlErweiterte Wahl IErweiterte Wahl II
Größe

Objekte bis 10cm

15€

Objekte bis 30cm:

größere Objekte benötigen bei gleichem Scanfeld mehr Einzelscans zur Vervollständigung

20€

Objekte bis 50cm:

größere Objekte benötigen bei gleichem Scanfeld mehr Einzelscans zur Vervollständigung

25€

Farbe

Nein:

+0€

Ja:

schwarze, glänzende und transparente Stellen am Objekt verursachen mehr Löcher in der Datei. Diese müssen durch wiederholte Scans und Vorbehandlung mit Mattierungsspray behoben werden.

+5€

Oberflächenbeschaffenheit

Glatt/leichte Formen:

+0€

Rau/verschnörkelt:

eine raue, verschnörkelte Oberfläche benötigt Scans aus verschiedenen Winkeln. Weiterhin ist die Fehlerkontrolle aufwändiger an komplizierteren Stellen.

+5€

Verwinkelt/sehr inhomogen:

ein verwinkeltes, sehr inhomogenes Objekt benötigt zusätzlich Monoscans um alle Löcher zu füllen. Diese sind sehr fehleranfällig.

+10€

Gewünschter Detailgrad

0,1mm/px:

+0€

0,06mm/px:

ein erhöhter Detailgrad wird über ein kleineres Messfeld erreicht. Dies bedeutet mehr Einzelscans und eine feinere Fehlerüberprüfung.

+5€

0,02mm/px:

ein erhöhter Detailgrad wird über ein kleineres Messfeld erreicht. Dies bedeutet mehr Einzelscans und eine feinere Fehlerüberprüfung.

+10€

Dateiübergabe

Via sciebo:

+0€

Via Daten-DVD:

lediglich zur Kostendeckung des Materials und der Anschaffung.

+2,50€

 

 

 

Contact
If you have any questions or problems, please contact the RRZK-Helpdesk