skip to content

eduroam-WLAN-Zugang unter Mac OS (manuell)

Zur Nutzung des eduroam Netzes ist für Mac OS X keine weitere Software-Installation nötig. Es müssen lediglich einige Einträge unter der Systemeinstellung "Netzwerk" vornehmen.

Installation

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre AirPort-Karte deaktiviert ist:

1. Wählen Sie unter dem Apfel-Symbol die „Systemeinstellungen“.
2. Klicken Sie dort den Punkt „Netzwerk“ an.
3. Wählen Sie in der Liste auf der linken Seite die AirPort-Karte aus.
4. Unter dem Punkt rechts „AirPort deaktivieren“ setzten Sie die AirPort-Karte.

5. Gehen Sie auf „Weitere Optionen“. 
6. Klicken Sie dort auf den Reiter „AirPort“.
7. Überprüfen Sie zunächst, ob in der Liste "Bevorzugte Netzwerke" bereits Einträge mit dem Namen "eduroam" existieren. Wenn sich in dieser Liste entsprechende Einträge finden, löschen Sie diese, indem Sie den Eintrag markieren und dann auf das kleine „– Symbol“ am unteren Ende der Liste klicken.

8. Nachdem alle genannten Einträge gelöscht sind, klicken Sie bitte im gleichen Menü auf den Reiter 802.1X.
9. Im Drop-Down Menü "Domain" wählen Sie bitte die Option "Benutzer“. 
10. Klicken Sie auf das kleine „+ Symbol“ in der linken unteren Ecke.
11. Wählen Sie dort „Benutzerprofil hinzufügen“ aus.

12. Dort legen Sie eine neue Konfiguration an, zum Beispiel mit dem Namen "eduroam". Hinweis: Der Name des Profils muss nicht zwingend dem Namen des Netzwerkes entsprechen, hier kann jede beliebige Bezeichnung gewählt werden. 
13. Auf der rechten Seite tragen Sie bitte ihre Studierenden- oder Personal-Account Daten unter "Benutzername" und "Kennwort" ein. 
14. Unter "Drahtloses Netzwerk" tragen Sie "eduroam" ein (auf korrekte Schreibweise achten). 
15. Setzen Sie (falls noch nicht geschehen) unter "Identifizierung" ein Häkchen bei "TTLS". 
Ihre Einstellungen sollten nun so aussehen, wie im nachfolgenden Screenshot.

16. Wählen Sie nun das Protokoll "TTLS" aus. 
17. Klicken Sie unten auf „Konfigurieren“. 
18. Es erscheint ein neues Fenster, hier wählen Sie bei "Internes TTLS Identifizierungsverfahren" PAP aus.
19. Tippen bei "Externe Identität" folgendes ein: anonymous@uni-koeln.de.

20. Bestätigen Sie nun alle Fenster mit „OK“ und klicken Sie auf „(Jetzt) Anwenden“.
21. Aktivieren Sie nun wieder Ihre AirPort Karte (Netzwerkeinstellungen -> AirPort aktivieren).
22. und wählen Sie nun unter Netzwerkname in der Menü-Leiste den Eintrag "eduroam" aus.

Nun kann unter Umständen eine einmalige Passwort-Abfrage erscheinen. Falls nicht, überspringen Sie die nächste Anweisung. Wählen Sie dort im Drop-Down-Menü 802.1X den soeben erstellten „eduroam“ Eintrag aus.

Stellen Sie sicher, dass das Häkchen bei "Netzwerk merken" gesetzt ist und bestätigen Sie den Verbindungsaufbau mit „OK“.

Nun erscheint die Abfrage eines Zertifikats. Hier klicken Sie auf „Zertifikat einblenden“ und setzen das Häkchen oben links bei „radius1.rrz.uni-koeln.de immer vertrauen“. Danach klicken Sie auf „Fortfahren“.

Hier erscheint unter Umständen eine Abfrage des Computer-Passwortes. Falls sich nun nach Eingabe und Bestätigung der Abfrage das bunte Rädchen anfängt zu drehen, befindet sich hinter dem aktuellen Fenster eine weitere Passwortabfrage (siehe nächsten Screenshot), die Sie ebenfalls bestätigen müssen.

Die Verbindung zum Netzwerk sollte nun innerhalb von wenigen Sekunden aufgebaut werden.

Contact
If you have any questions or problems, please contact the RRZK-Helpdesk