zum Inhalt springen

Betriebsregelung für Veröffentlichungen auf den Webservern des RRZK

Vorbemerkungen

Die Rechtslage bezüglich der Verantwortlichkeit und Haftung für Kommunikationsinhalte, die in elektronischen Datennetzen gespeichert oder übertragen werden, ist gegenwärtig nicht in allen Einzelheiten klar. Man kann jedoch davon ausgehen, dass das RRZK als Betreiber von Webservern verpflichtet ist, durch geeignete Massnahmen und Regelungen den Missbrauch dieser Server zu verhindern. Das RRZK vergibt die Möglichkeit zu Veröffentlichungen auf den Webservern nur an registrierte Benutzer, die zur Beachtung der Benutzungsordnung und der Betriebsregelungen des RRZK verpflichtet sind.

Gegenstand und Verbreitung der Veröffentlichungen

Veröffentlichungen bestehen aus HTML-Texten auf den Servern einschließlich der darin enthaltenen Verweise auf andere Webelemente (zum Beispiel Text-, Bild-, Ton-, Film-Dateien) .

Die Veröffentlichungen auf den Webservern des RRZK sollen der internen und externen Verbreitung von Informationen über die Einrichtungen und Dienste der Universität dienen und Lehre, Forschung und Verwaltung der Universität unterstützen.

Veröffentlichungen privaten Charakters sind nur zulässig, wenn eine inhaltliche Verbindung zur Universität (Studium, Lehre, Forschung, Institutionen der Universität) besteht.

Veröffentlichungen gewerblichen Charakters sind nicht zulässig.

Im Rahmen des Forschungstransfers oder zur Unterstützung öffentlicher Einrichtungen kann das RRZK mit Einverständnis des DFN-Vereins Veröffentlichungen externer Institutionen gestatten.

Gesetzeskonformität der Veröffentlichungen und Haftung

Die veröffentlichten Inhalte unterliegen (ähnlich wie Veröffentlichungen in Printmedien) den einschlägigen nationalen und internationalen Rechtsbestimmungen, wie zum Beispiel den Strafgesetzen, dem Urheberrecht, dem Wettbewerbsrecht und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Verantwortlich und haftbar für die veröffentlichten Inhalte ist primär derjenige, der die Veröffentlichungen selbst beispielsweise Verweise auf die jeweiligen Veröffentlichungen gespeichert hat beispielsweise die Speicherung veranlaßt hat.

Beachtung der allgemeinen Internet-Etiquette

Über die Verpflichtung zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen hinaus gelten für Webveröffentlichungen die allgemein anerkannten Benimm-Regeln für die Teilnahme am Internet ,,Netiquette".

Wirtschaftlicher Umgang mit Betriebsmitteln

Hinsichtlich Speicherung und Übertragung von Veröffentlichungen sind die Gebote der Wirtschaftlichkeit zu beachten. Besonders bei Veröffentlichungen, die hohen Speicherbedarf haben und/oder hohe Netzbelastung verursachen, ist ein auf ein angemessenes Verhältnis zwischen Nutzen und Aufwand zu achten.

Folgen bei Nichtbeachtung

Veröffentlichungen, die die oben angegebenen Regelungen verletzen, können vom RRZK ohne vorherige Mitteilung entfernt werden. Weiterhin behält sich das RRZK vor, in solchen Fällen die Verantwortlichen von der weiteren Nutzung auszuschließen sowie gegebenenfalls Schadensersatz- beziehungsweise Regreßansprüche geltend zu machen.

Bekanntgabe der Regelungen

Diese Regelung wird zusammen mit weiteren Regelungen im Rechenzentrum und bei Rechnerpools der Universität ausgehängt und im Internet verbreitet.

Kontakt
Bei Fragen und für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an den RRZK-Helpdesk