zum Inhalt springen
Registrierung von iPads am Apple School Manager

Anlegen eines WLAN Profils (mobileconfig)

Um iPads manuell mit dem Apple Configurator 2 am Apple School Manager nach zu registrieren ist es zwingend erforderlich ein WLAN Profil (.mobileconfig) zu erstellen und im Verlauf der Registrierung mit an das iPad zu übergeben. Wo und wie dies geschieht finden Sie in der Anleitung zur Registrierung selbst.

Ohne dieses WLAN Profil kann das iPad sich nicht mit dem Internet verbinden und eine Registrierung schlägt fehl.

Apple Configurator öffnen und neues Profil anlegen

  • Auf Ihrem macOs Gerät öffnen Sie den Apple Configurator 2.
  • Anschließend wählen Sie in der Menüleiste Ablage - neues Profil erstellen.

Profil bennen und WLAN konfigurieren

  • Im Configurator beim Punkt Allgemeines geben Sie dem Profil zwingend einen Namen.
  • Optional können noch Beschreibung und Organisation gesetzte werden.
  • Anschließend wechseln Sie innerhalb der Seitenleiste zum Punkt WLAN und klicken auf konfigurieren.

WLAN Einstellungen vornehmen

  • nehmen Sie nun die Einstellungend fürs WLAN-Netzwerk selbst vor.
  • Tragen Sie den Netzwerknamen (SSID) ein
  • Wählen Sie die Art des Netzwerks aus: bei Heimnetzwerken oder Hotspots meist persönl. WPA/WPA2
  • Tragen Sie das zugehörige Passwort ein.

Wichtiger Hinweis zum Uni-Netzwerk

Achtung! Mit dem eduroam WLAN schlägt eine Erst-Registrierung fehl. Apple unterbindet es über den Apple Configurator 2 Enterprise Netzwerke (wie z.B. eduroam) für betreute Geräte über mobileconfig Dateien zu konfigurieren. Durch das Registrieren am Apple School Manager werden die Geräte zu sog. "betreuten Geräten" - das ist was erreicht werden soll. Somit ist es leider für die Erstregistrierung einmalig notwenig entweder ein Heimnetzwerk oder einen Hotsport z.B. über Mobiltelefon zu erzeugen. Hotspot Daten übers Mobiltelefon lassen sich exemplarisch z.B. so auslesen und ebenfalls mittels .mobileconfig Dateien konfigurieren. Beim iPhone unter Einstellungen - Persönlicher Hotspot.