zum Inhalt springen

Blogs

Screenshot: Beispiel eines Blogs

Unter einem Blog ist ein Webauftritt mit chronologisch geordneten Beiträgen gemeint. Dieser ist auch ohne tiefergehende IT-Kenntnisse simpel zu verwalten und kann von Einrichtungen der Universität zu Köln selbstständig geführt werden. Das Erscheinungsbild des Blogs ist an das Design der Universität zu Köln angelehnt. So können Sie Ihren Blog zudem als eigenständigen Webauftritt nutzen.

Der Vorteil eines Blogs ist die Möglichkeit einer Kommentarfunktion. Diese erlaubt Ihnen, mit den Besucherinnen und Besuchern Ihrer Seite in direkten Kontakt zu treten.

Der Weg zum eigenen Blog

1. Antrag

Füllen Sie bitte das Blog-Antragsformular aus.

2. Bestätigung und Einrichtung

 Sie erhalten anschließend eine E-Mail mit zwei Links:

  • Der erste führt zum Blog.
  • Der zweite führt Sie zum „Backend“.

Im Backend können Sie das Erscheinungsbild Ihres Blogs verändern und Artikel erstellen. Die Hilfefunktion informiert Sie über die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten.

3. Design

Innerhalb des „Backend“ können Sie unter den Reitern „Design“ > „Themes“ das Aussehen des Blogs anpassen. Die Voreinstellungen weisen zwei Ausführungen des Universität-Designs aus.

Den Inhalt der Seitenleiste legen Sie über „Widgets“ fest. Die Bedienung erfolgt intuitiv per Drag and Drop.

Über der Reiter „Seiten“ sind Sie in der Lage, sogenannte „statische Seiten“ in Ihrem Blog zu verankern. Dazu können Inhalte zählen wie „Über uns“, „Aktuelles“ oder „Team“.

4. Schreibrechte vergeben

Um weiteren Personen Schreibrechte für den Blog einzuräumen, fügen Sie diese im Backend unter „Benutzer“ >„Neu hinzufügen“ ein. Dort können Sie externe Personen hinzufügen und mit unterschiedlichen Bearbeitungsrechten (zum Beispiel „Mitarbeiter“, „Autor“, „Redakteur") ausstatten.

5. Artikel Verfassen

Eigene Artikel verfassen Sie über „Beiträge“ > „erstellen“ oder über das Feld „Neu“ > „Beitrag“ in der Kopfleiste.

Weitere Informationen finden Sie in der Hilfefunktion oben rechts sowie im WordPress-Benutzungshandbuch.

Kontakt
Bei Fragen und für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an den RRZK-Helpdesk