zum Inhalt springen
Nähere Informationen zur dualen Ausbildung

Fachinformatiker*in für Systemintegration:

In den Instituten und Einrichtungen der Universität zu Köln muss die IT problemlos laufen und dafür bist du zuständig. Du beschäftigst dich ständig mit neuen Technologien und arbeitest im engen Kontakt mit den Nutzer*innen.

Es erwartet dich:

  • eine 3-jährige betriebliche Ausbildung zur*m Fachinformatiker*in für Systemintegration im Regionalen Rechenzentrum oder auch an anderen Instituten der Universität zu Köln
  • Du besuchst die Georg-Simon-Ohm Berufsschule
  • Du realisierst kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen
  • Du unterstützt die Nutzerinnen und Nutzer bei  Fehlerdiagnose und Fehlerbehebung
  • Du vernetzt Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen
  • Du berätst und schulst Nutzerinnen und Nutzer bei der Auswahl und dem Einsatz der Geräte

Folgendes bringst du mit:

  • mindestens fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife
  • Verständnis für logische und mathematische Problemstellungen
  • Interesse an Informations- und Kommunikationstechnik

Das RRZK ist das Rechenzentrum der Universität zu Köln, diese ist eine der ältesten und größten Universitäten Europas. Aufgrund ihrer hervorragenden wissenschaftlichen Leistungen und der hohen Qualität und Diversität ihrer Lehrangebote genießt sie ein ausgezeichnetes internationales Ansehen. Mit rund 7.000 Mitarbeitern ist sie einer der größten Arbeitgeber Kölns.

Die Universität zu Köln bietet Dir eine attraktive Ausbildungsvergütung, flexible Arbeitszeiten, betriebliches Gesundheitsmanagement z.B. mit unserem UniSport-Programm, günstiges Mittagessen in der Mensa und eine gute Anbindung an den ÖPNV. Deine betriebliche Ausbildung findet entweder direkt bei uns im Rechenzentrum oder anderen zentralen Einrichtungen und den Instituten der Universität zu Köln statt.