zum Inhalt springen

SoFS – kostenloser Online-Speicherplatz

Nutzen Sie den kostenfreien und sicheren Speicherplatz der Universität zu Köln. Dabei können Sie bis zu 10 GB Ihrer Dateien in Ordnern online verwalten. Diese können Sie anschließend mit anderen Personen teilen. 

In SoFS werden darüber hinaus in regelmäßigen Abständen ältere Versionen von Dateien gespeichert. Sollten Sie Dateien gelöscht oder überschrieben haben, können ältere Zustände einer Datei wieder hergestellt werden. SoFS ist damit eine Alternative zur Speicherung wichtiger Daten auf dem eigenen PC.

SoFS bietet Ihnen darüber hinaus weitere Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten.

SoFS-Bereiche

Sie verfügen über zwei Bereiche, mit denen Sie sich (zum Beispiel in Windows als Netzlaufwerk) verbinden können:

  • einen privaten Bereich: \\sofs1.uni-koeln.de\[accountname]
    Hier können nur Sie selbst lesen und schreiben.
  • einen öffentlichen Bereich:
    \\sofs1.uni-koeln.de\public\[Anfangsbuchstabe des Accountnamens]\[accountname]
    Dieser ist für alle Universitätsangehörige lesbar. Hier können Sie zudem Unterverzeichnisse für andere individuell sperren oder freigeben.
  • Einrichtungen können einen SoFS-Bereich für Projekte beantragen. Der entsprechende Netzwerkpfad wird einer Person der Einrichtung mitgeteilt, die für die Administration des SoFS-Bereichs zuständig ist.

Anmeldung

Bei der Anmeldung in SoFS erscheint eine Aufforderung, Account-Name und Kennwort einzugeben. Setzen Sie dabei vor den Angaben Ihres Studierenden- oder Personal-Accounts den Zusatz "AD\".

Kontakt
Bei Fragen und für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an den RRZK-Helpdesk